Liebe Leserinnen und Leser,

Komitee schlägt Herrmann Scheer und mich für den Friedensnobelpreis vor

es ist mir eine große Freude und Ehre. In den letzten Tagen hat sich auf Initiative von Ingo Stuckmann ein Komitee aus Persönlichkeiten gebildet, die Hermann Scheer und mich für den Friedensnobelpreis vorschlagen.
Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Komitees dazu:

 

PRESSEMITTEILUNG                                                                                                                                                      Berlin, Samstag 14.08.21

 

Komitee gegründet:

HANS-JOSEF FELL und HERRMANN SCHEER für den FRIEDENS-NOBELPREIS vorgeschlagen.

„die Lösung der Klimakrise zum Greifen nah“

Wind und Sonne sind heute weltweit die günstigsten Energiequellen – dank des vor 20 Jahren in Deutschland eingeführten Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG), das Deutschland zum Pionierland der Energiewende machte, weltweit in über 70 Ländern kopiert wurde. Deshalb sind Wind und Sonne heute die günstigsten Energiequellen weltweit – „die Lösung der Klimakrise ist heute damit zum Greifen nah“.

Deshalb hat sich heute mit vielen namhaften Persönlichkeiten ein Komitee gegründet, um Hans-Josef Fell und Hermann Scheer für den Friedens-Nobelpreis vorzuschlagen.

Begründung: Hans-Josef Fell und der leider verstorbene Herrmann Scheer haben vor 20 Jahren den Grundstein dafür gelegt: Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) mit degressiver Festvergütung für Erneuerbare Energien, also jedes Jahr mit weniger Vergütung. Dadurch hat das EEG einen enormen Innovationsschub ausgelöst. Deutschland wird zum Pionierland für Wind- und Sonnenenergie.

Das EEG ist von über 70 Ländern kopiert, den europäischen Ländern, Ontario in Kanada, China und anderen. Wind- und Solarenergie werden zu einer weltweiten Erfolgsstory.

Alleine in den letzten 10 Jahren fallen die Kosten um 90% (Sonnenenergie), 70% (Wind) (1). Wind und Sonne sind damit heute die günstigsten Energiequellen weltweit (2).
Die Lösung der Klimakrise ist jetzt zum Greifen nahe!

Deshalb hat sich heute dieses Komitee gegründet.

Folgende Persönlichkeiten sind Mitinitiatoren und haben diesen Vorschlag für den Friedensnobelpreis bereits unterzeichnet:

Dr. Ingo Stuckmann, @climatemedal4F
Lars Maria Schnattmann, IT
Dr. Christoph Gerhards, Co-Autor Klimaneutrale Energieversorgung Deutschland Prof. Dr. Eicke Weber
Prof. Dr. Werner Süss
Prof. Dr. Axel Bretzke
Prof. Dr. Norbert Menke
Prof. Dr. Hermann Ott
Petra Schenke, Neuss
Klaus-Müller, Energiewende-Rocken Thorsten Barth, Wetterau
Thomas Ladwig, Düsseldorf Friedemann Dau, Berlin
Matthias Kreisel, Erkrath
Dr. Thomas Tschiesche, Mülheim Karen Modersohn-Kluth, New York

Erfreulicherweise hat auch die Presse das Thema in jüngster Zeit aufgegriffen:

Zitat aus dem Spiegel 9.7.21 „…der Traum … vom Klimaneutralen Europa…: Der Umbau zu einer CO2- neutralen Wirtschaft RECHNE SICH✅, wie die Forscher ermittelt haben…. zwar (müssen wir)…28 Billionen Euro in Solarparks, Niedrigenergiehäuser… investieren…Mehraufwand…in den Folgejahren durch niedrigere Energie- und Betriebskosten nahezu vollständig ausgeglichen. »NETTO- NULL-Emissionen zu NETTO-NULL-KOSTEN sind möglich«, heißt es in der Studie von McKinsey.“

REFERENZEN

(1) Lazard

page2image20670416

(2) BNEF

page3image20671872

Seit 2017 sind Erneuerbare Energien schon günstiger (Parents for Future): https://parentsforfuture.de/system/files/2020-12/Klimaschutz%20ohne%20angezogene%20Handbremse%20- %20Forderungen%20der%20Parents%20For%20Future.pdf

(3) Durchbruch: 100% Erneuerbare Energiesysteme sind weltweit günstiger EU: 100% Renewable Europe / 7% cheaper / LUT-University https://www.solarpowereurope.org/new-study-100-renewable-europe/

WELT: 100% Renewable Energy / 5% cheaper / LUT-University

http://energywatchgroup.org/wp-content/uploads/EWG_LUT_100RE_All_Sectors_Global_Report_2019.pdf

WELT: 100% Renewable Power / 25% cheaper / LUT-University

https://www.nature.com/articles/s41467-019-08855-1#Sec1

USA: 90% Clean Energy by 2035 – at no extra cost / 10% cheaper / UC Berkeley www.2035report.com KURZinfo Berkeley Studie https://ingo-stuckmann.de/wp- content/uploads/2020/08/KURZINFO_BerkeleyStudie_USA_CleanPower2035__2020_v2.pdf

DEUTSCHLAND: Klimaverträgliche Energieversorgung verursacht keine Mehrkosten mehr, „es wird wohl sogar billiger“ Christoph Gerhards / Punkt 14 / Scientists for Future: https://de.scientists4future.org/klimavertraegliche-energieversorgung-de-in-16-punkten/

SPIEGEL 9.07.21 / Green Deal: Von der Leyens Traum vom klimaneutralen Europa… McKinsey: Der Umbau zu einer CO2-neutralen Wirtschaft RECHNE SICH✅, wie die Forscher

ermittelt haben…. zwar…28 Billionen Euro in Solarparks , Niedrigenergiehäuser… investieren…Mehraufwand…in den Folgejahren durch niedrigere Energie- und Betriebskosten nahezu vollständig ausgeglichen. »NETTO-NULL-Emissionen zu NETTO-NULL-KOSTEN sindmöglich«, heißt es in der Studie.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/green-deal-von-der-leyens-traum-vom-klimaneutralen-europa-zu- schoen-um-wahr-zu-sein-a-fd3914b1-0002-0001-0000-000178306394

Anm: Da das Vorläufergesetz zum EEG 2000, ist das Einspeisegesetz aus dem Jahr 1991 für Wind- und Wasserenergie. Es soll von einem Komitee geprüft werden, ob neben Hans-Josef Fell und Hermann Scheer auch die Initiatoren dieses ursprünglichen Einspeisegesetzes Matthias Engelsberger und Wolfgang Daniels mitnomiert werden sollten, sowie weitere an der Entstehung des EEG 2000 maßgeblich beteiligten Personen.

Petition vom Komitee Vorschlag zum Friedensnobelpreis für „Die Lösung der Klimakrise ist zum Greifen nahe“ http://chng.it/mHv6TKZg

page4image20693824

Hammelburg, 16. August,

Ihr Hans-Josef Fell