Endspurt zum Volksentscheid Berlin 2030 Klimaneutral

 

 

Liebe Leser*innen,

 

nur noch bis zum 14.11. läuft der Endspurt zum Volksentscheid Berlin 2030 Klimaneutral. Es fehlen in den nächsten 2 Wochen noch etwa 100.000 Unterschriften, damit alle Berliner*innen im Frühjahr über die Gesetzesänderung abstimmen können. Ca. 134.000 Unterschriften konnten bereits bei der Wahlleitung eingereicht werden. Dies ist die einmalige Gelegenheit, die Berliner Klimapolitik auf 1,5-Grad-Kurs zu bringen und damit ein Zeichen für ganz Deutschland und darüber hinaus zu setzen.

 

Jetzt kommt es auf Sie an: 

 

 

Wichtig: Bitte schicken Sie Ihre Listen bis spätestens 7. November ab oder geben Sie diese bis 14. November vor Ort ab! Mehr Infos auf berlin2030.org.

 

Das Ergebnis des Volksentscheids wird rechtlich bindend sein, also können wir Berlin dazu verpflichten, bis 2030 (statt 2045) klimaneutral zu werden. So werden wir über 80 Millionen Tonnen CO2 einsparen und unserer historischen Verantwortung gerecht.

 

Dies ist die einzigartige Möglichkeit in einer Hauptstadt demokratisch seine Stimme für klaren Klimaschutz abzugeben. Wenn das Volksbegehren durchgeht, wird dies enorme Signalwirkung entfachen – auf die Bundesregierung, Europa und auf internationaler Ebene. Es ist ein starkes Zeichen dafür, dass die Bevölkerung viel mehr Klimaschutz will, als Regierungen bisher organisiert haben.

 

 

 

Hammelburg, 03. November, 2022

Ihr Hans-Josef Fell