Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Wir schaffen das!

In der unterfränkischen Kreisstadt Gerolzhofen wurden am Freitag, den 20.01.2017, Flüchtlingshelfer mit dem GEO-Innovare ausgezeichnet, die mit großem Einsatz und Erfolg die Integration von Syrern, Afghanen, Afrikanern u.a. in Gerolzhofen geschafft haben.

Der Preis wurde von der kommunalen Wählergemeinschaft auf Initiative von Stadt- und Kreisrat Thomas Vizl, GEO-Net, gestiftet. Im Beisein der Landtagsabgeordneten Claudia Stamm und Kerstin Celina, sowie vielen Lokalpolitikern aus allen demokratischen Parteien wurden die Helfer für ihren Einsatz in der Empfangsgruppe, in der Kleiderkammer, bei der Wohnungssuche, den Behördengängen und im Deutschunterricht geehrt.

Gerolzhofen, so stellte ich in meiner  pdf Laudatio (81 KB)  heraus, steht beispielhaft für viele andere Städte und Gemeinden in Deutschland, die bewiesen haben, dass wir die Integration schaffen. Ganz im Gegensatz zu den überlauten und aggressiven Tönen der Rechten und Populisten, die nur inhumane Ausgrenzung mit Mauern und Zäunen kennen, statt menschenwürdiger Integration.

 

Foto mit den Preisträgern (Photograph: Guido Chuleck)

 

Berlin, den 22. Januar 2016

Ihr Hans-Josef Fell