ImageJahrestag der Katastrophe von Tschernobyl

Während die schwarz-gelbe Regierung mit den Energiekonzernen über längere AKW-Laufzeiten redet, jährt sich der Jahrestag der Katastrophe von Tschernobyl. Deshalb wird mit verschiedenen Aktionen in ganz Deutschland am 24.April gedacht. Die Veranstaltungen von Umweltverbänden, Parteien etc. stehen dabei nicht in konkurrenz zu einander, sondern sollen zeitgleich möglichst viele Menschen im Protest gegen den Weiterbetrieb der Atomanlagen auf die Straße bringen.

Für weitere Informationen über die verschiedenen Partizipationsmöglichkeiten klicken Sie auf folgende Links:

Biblis Umzingelung:
http://www.anti-atom-umzingelung.de/kettenreaktion/1-kettenreaktion-atomkraft-abschalten-umzingelung-des-akw-biblis.html

Castor Ahaus:
http://www.kein-castor-nach-ahaus.de/aktionen/tschernobyldemo/ 

Menschkette Nord:
http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/menschenkette.html 

Aktions- und Menschenkette zwischen Brunsbüttel und Krümmel:
http://www.anti-atom-kette.de/

Berlin, den 18.03.2010

Ihr Hans-Josef Fell MdB

Sprecher für Energie der Bundestagsfraktion
Bündnis 90/ Die Grünen

Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030 – 227 72 158
Fax: 030 – 227 76 369

http://www.hans-josef-fell.de

Bei mir werden Erneuerbare Energien groß geschrieben!