Liebe Leserinnen und Leser,

EU-Energieatlas 2018 der Heinrich-Boell-Stiftung bietet eine Fülle von wertvollen Informationen

Wer sich über die aktuelle europäische Energiestruktur informieren will, wird im neuen europäischen Energieatlas der Heinrich-Boell Stiftung fündig.

Mit sehr vielen wichtigen Details beleuchtet der Atlas die Energiewende Europas, ihre Fortschritte und Defizite. Damit hebt sich der Atlas wohltuend von den vielen Desinformationen anderer Publikationen ab, die häufig nur die interessensgeleitete Sicht der alten Energiekonzerne darstellen.

Der Atlas liefert klare Fakten, auch im Vergleich mit anderen Weltregionen.

So mag es manche erstaunen, dass die Arbeitsplätze der Erneuerbaren Energien-Branche in Deutschland 2016 etwa 334.000 betragen, in China aber mit 3,643 Millionen schon mehr als 10 Mal so viel. In der ganzen EU beschäftigen die Erneuerbaren 1,1 Millionen Menschen. Bei Erneuerbaren Energien hat der Exportriese Deutschland ganz anders als sonst in der Wirtschaft längst den Anschluss an die Weltelite verloren.

Doch genau der Abbau der einstigen wirtschaftlichen Stärke Deutschlands bei Erneuerbaren Energien setzt sich in Folge der aktuellen und vergangenen Anti-Erneuerbare-Energien-Politik der Regierungen weiter fort:

Gleich vier einst große Solarunternehmen haben in den letzten Wochen Insolvenz angemeldet: Calyxo, Schletter, Phoenix Solar und Solar World Industries.   

Doch wie immer nimmt die breite Öffentlichkeit und Medienlandschaft kaum Notiz davon, wie der Abbau der einst blühenden Solarwirtschaft in Deutschland weiter voranschreitet, geschweige denn, dass sich die deutsche Regierung dessen politisch annimmt. Ein Aufschrei, wie er bei einer Gefährdung von Kohlearbeitsplätzen sofort durch alle Medien geht, findet in Deutschland bei Erneuerbaren Energien nicht statt.

Längst hat sich das enorm starke Wirtschaftsgeschehen der Erneuerbaren Energien in andere Länder und Aktivitäten verlagert.

Heute konnte man schon wieder staunen, dass nun auch der IT-Gigant Apple verkündete, allen selbst benötigten Strom aus 100% Erneuerbaren Energien selbst zu produzieren. 

Erneut zeigt nun auch Apple: Wo ein Wille zu 100% Erneuerbare Energien ist, da findet sich auch ein schneller Weg. In der deutschen Regierung aber fehlt dieser Wille völlig.

 

Hammelburg, den 12. April 2018

Ihr Hans-Josef Fell


Follow me on Twitter

Energy Watch Group (EWG)

Energy Watch Group (EWG) is an international network of scientists and parliamentarians. The EWG conducts research and publishes independent studies and analyses on global energy developments. Our mission is to provide energy policy with objective information.

Go 100% Renewable Energy

Global 100% RE
Hans-Josef Fell acts as an ambassador for Global 100%RE, the first global initiative that advocates 100% renewable energy. The goal is to initiate dialogue about 100% RE, build capacity and educate policymakers about the opportunities, case studies and stories that are happening all over the world.

More

Global Cooling