Sehr geehrte Leserinnen und Leser!

Klimaschutz: Aufforstungen mit Paulownia und fairer Schokolade

Nachdem die Welttemperatur in den letzten beiden Jahren sich massiv erhöht hat, wird immer mehr Menschen klar, dass die Anstrengungen für den Klimaschutz massiv verstärkt werden müssen. Wirksamer Klimaschutz kann nur erreicht werden, wenn schnell eine globale Nullemissionswirtschaft – wichtigster Punkt dazu ist eine 100%ige Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien - geschaffen wird und gleichzeitig der überschüssige Kohlenstoff wieder der Atmosphäre entnommen und sicher z.B. in Holzanwendungen deponiert wird.

Eine der wichtigsten Möglichkeiten für die Kohlenstoffreinigung der Erdatmosphäre sind großflächige Aufforstungen. Allerdings sind Aufforstungen relativ langsam wirkende Kohlenstoffsenken. So hat die unter den heimischen Baumarten als schnellwüchsig geltende Fichte erst in 70 Jahren eine stattliche Größe erreicht. Schnellwüchsige Baumsorten, die der Atmosphäre jährlich große Kohlenstoffmengen entziehen, sind für den Klimaschutz daher besonders wichtig. Der in China seit Jahrhunderten genutzte und weitverbreitete Blauglockenbaum (Paulownia) ist fast ein Wunderbaum. So erreicht der Baum in nur 10 Jahren eine Höhe von 20 m und einen Stamm-Durchmesser von ca. 40 cm. Zudem erfreut er im Frühjahr mit einer herrlichen blauen Blüte. Seine hohe Holzqualität gibt beste Möglichkeiten für einen wirtschaftlichen Betrieb in nachhaltige Aufforstungen.

Eine erste Paulownia Aufforstung in Europa wurde im letzten Jahr mit 60.000 Bäumen in Bulgarien verwirklicht. Einzelne Bäum der jungen Aufforstung sind bereits sieben Meter hoch.

Die ursprünglich aus dem Windkraftbereich kommende Unternehmensgruppe Plan 8 aus Eckernförde bietet Privatleuten wie Investoren Beteiligungen an weiteren Aufforstungen an. Eine sichere, gewinnbringende Geldanlage, ein Paradebeispiel für ethisches Investment, welches nicht nur aktiven Klimaschutz schafft, sondern auch viele Arbeitsplätze, die in den entsprechenden ländlichen Räumen meist Mangelware sind.   

Lesen Sie hier mehr über die Paulownia und die lukrativen Beteiligungsmöglichkeiten.

Ein weiteres gelungenes Beispiel ist die Initiative Plant-for-the-Planet: 1,5 Millionen Bäume konnten bereits mit dem Verkauf von Fair Trade Schokolade der von Kindern gegründeten Initiative gepflanzt werden. Der Genuss dieser Schokolade nicht nur in der Weihnachtszeit ist ebenfalls ein aktiver Beitrag für den Klimaschutz mit kohlenstoffsenkenden Aufforstungen. Gleichzeitig werden mit fairen Löhnen viele Arbeitsplätze in südlichen Ländern gesichert, wo sonst die Arbeitslosigkeit hoch ist und viele als Flüchtlinge nach Europa drängen. Der Kauf dieser Schokolade ist wahrlich ein wahrer weihnachtlicher Friedensbeitrag.

 

Berlin, den 12. Dezember 2016

Ihr Hans-Josef Fell

 


Follow me on Twitter

Energy Watch Group (EWG)

Energy Watch Group (EWG) is an international network of scientists and parliamentarians. The EWG conducts research and publishes independent studies and analyses on global energy developments. Our mission is to provide energy policy with objective information.

Go 100% Renewable Energy

Global 100% RE
Hans-Josef Fell acts as an ambassador for Global 100%RE, the first global initiative that advocates 100% renewable energy. The goal is to initiate dialogue about 100% RE, build capacity and educate policymakers about the opportunities, case studies and stories that are happening all over the world.

More

Global Cooling